link  ÜBER UNS  |  WIKIPEDIA  |  MANIPULATION  |  NAVIGATION  |  MAIL

NO!art homepage 

DE | EN
Feedback 2005 suchen und finden im NO!art-Archiv
A K T U E L L
KÜNSTLER
GALERIE
FEEDBACK
FILME
TEXTE
AUDIO
LINKS
MULTIPLES
RETRO
SENTENZEN
STATEMENTS
STATISTIK

N O ! a r t  ist
die strategische
Kreuzung,
auf der sich
künstlerische
Produktion und
gesellschaftlich
kulturelle Aktionen
begegnen.

LURIES TESTAMENT
MANIPULATION
mail
JAHR: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008
2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | FRÜHER
VOR | WEITER

click and view Einladung  click and view Webseite  click and view Freiheit trainieren
 

GEHEIMAGENTUR: Freiheit trainieren | Weimar | 10.03.2005   

Sehr geehrte NO!art-Bewegung

die /geheimagentur/ ist eingeladen, unter dem Motto "Freiheit und ästhetisches Handeln" am Schiller-Festival in Weimar teilzunehmen und vom 13. bis zum 15. Juni auf der /Baustelle Utopie/ aufzutreten. In Fortführung früherer Arbeiten haben wir beschlossen, auf klassische Formate zu verzichten und stattdessen ein praktisches Training anzubieten: "Freiheit trainieren". Wir beziehen uns hierbei auf Modelle der 'instruction art'

und gehen davon aus, dass gerade die strikteste Befolgung gegebener Regeln unkalkulierbare Überschüsse mit sich bringt: diese Variation des bekannten Diktums von der Freiheit als Einsicht in die Notwendigkeit wird es uns erlauben, qua Wiederholung Differenzen zu erzeugen.

Wir haben die Überzeugung gewonnen, dass Sie in den Ökonomien der Macht, des Ruhmes und des Geldes nicht in erster Linie auf Profitmaximierung aus sind. Mit Respekt vor Ihren diesbezüglichen Strategien und in Kenntnis Ihrer Arbeiten möchten wir Sie deshalb bitten, uns eine Handlungsanweisung zu geben - eine Anweisung zum Trainieren von Freiheit. Die Anweisung kann beliebige Formate annehmen: ein einzelner Satz, ein ganzer Text, eine Neufassung der Zehn Gebote oder auch eine Zeichnung. Kurzum: Sagen Sie uns, wie Freiheit trainiert wird.

Ihre Handlungsanweisung wird in der /Baustelle Utopie/ öffentlich präsentiert; mit Ihrer Anweisung werden öffentliche Trainingseinheiten initiiert; deren Ergebnisse werden wiederum dokumentiert.

Mit freundlichem Gruß:
/geheimagentur/

P.S.: Nach psychogeographischem Barrikadenbau, Partituren für Polizei und 13 Sirenen, Netzwerken des Respekts und der Bank of Burning Money besinnt die /geheimagentur/ sich wieder auf ihre Anfänge: das freie Training. Frei und ästhetisch handeln würden wir alle gern, aber wie genau stellt man das an? Die /geheimagentur/ hat anerkannte Experten um eine Handlungsanweisung gebeten - "Sagen Sie uns, wie man Freiheit trainiert" -, mit denen sie nun ein öffentliches Training anbietet. In strikter Befolgung dieser Direktiven wird auf der Baustelle Utopie zwei Tage lang das freie und ästhetische Handeln geübt.
 

DER PETER: Webseite | Niederlande | 29.03.2005   

tag, habe eure webseite gefunden durch blalla w hallmann und dachte mir schick mal ein link. habe seit kurzem ne eigene webseite. stehen gemälde, bücher von mir selbst, und gemälde von einem kubanischen freund drauf. komt noch mehr dazu. ist allerdings noch nur in holländischem und englisher sprache.
gr. Peter |  http://www.obras-del-alma.com/

Icons 1, 2002 - klick zu den Ansichten
Der Peter: Icons 1, 2002
 
REINHARD SCHEIBNER: Einladung | Berlin | 13.10.2005   
Einladungskarte von Reinhard Scheibner, 2005
Einladungskarte von Reinhard Scheibner, 2005
 mehr zu Reinhard Scheibner
 
Zum Seitenanfang   
 
© http://feedback.no-art.info/de/2005.html