ÜBER UNS + WIKIPEDIA + MANIPULATION + NAVIGATION + MAIL Link Überblick  GALERIE MIT ALLEN KÜNSTLERN
NO!art homepage DE | EN
Feedback 2004 suchen und finden im NO!art-Archiv
AKTUELL
KÜNSTLER
GALERIE
FEEDBACK
FILME
GESCHRIEBENES
HÖRSTÜCKE
LINKS
MULTIPLES
RETRO
SENTENZEN
STATEMENTS
STATISTIK

N O ! a r t  ist
die strategische
Kreuzung,
auf der sich
künstlerische
Produktion und
gesellschaftlich
kulturelle Aktionen
begegnen.

LURIES TESTAMENT
MANIPULATION
mail
JAHR: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008
2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | FRÜHER
<<< | >>>

click and view Luderklinge  click and view Kein Thema  click and view Brief an Boris Lurie

zum Seitenanfang
DIETMAR KIRVES: Brief an Boris Lurie | Berlin | 16-08

Lieber Boris!

Schon lange haben wir nicht mehr miteinander telefoniert.

1) Der Grund: Im Februar wurde meine NO!art-Seite im Internet von unbekannten Feinden vernichtet einschliesslich der Adresse. Ein Jahr Arbeit war verloren. Seit März habe ich ununterbrochen am Neuaufbau der Seiten gearbeitet. Oftmals bis zu 10 Stunden am Tag. Nur noch NO!art. Jetzt habe ich wieder etwa 2000 Seiten im Internet veröffentlicht und stehe in den Suchmaschinen mit den NO!art-Künstlern zumeist an erster Stelle. Die Leitung ins weltweite Internet kostet mich zur Zeit etwa 60 Euro pro Monat.  Bin also jetzt aus dem Gröbsten wieder raus. Folge allerdings: Durch das lange Sitzen am Computer habe ich Beschwerden in den Beinen bekommen, so dass ich kaum noch laufen kann. Muss aber jeden Tag für meine Zigarren von meiner Wohnung aus 8 Treppen runter- und rauflaufen, was meinen Körper wieder in Bewegung bringt. - Von Dir steht jetzt auch eine Diashow im Internet mit 138 verschiedenen Werken. Schade, dass Du Dir das nicht auf einem Computer ansehen kannst. Deshalb schicke ich Dir demnächst per Post etwa 180 ausgedruckte Seiten von Deinem Internet-Auftritt. Leider nur in schwarz/weiß, weil ich keinen Farbdrucker habe.

2) Schön, dass Du eine neue Faxmaschine bekommst. Vielleicht kannst Du mir dann wieder etwas senden. Mein Gerät wartet schon sehnsüchtigst darauf, von Dir etwas zu erhalten.

3) Deine Bildleihgabe bekommst Du mit den Internetausdrucken zugeschickt. Ich kann nicht Leihgaben immer hin- und herschicken, weil zuviel Kosten. Sei nicht so hart zu mir, „dann solltest Du keine Ausstellungen mehr machen“. Die nächste Ausstellung kommt wahrscheinlich Ende Herbst. Dann hab ich eben nichts von Dir dabei.

4) Die NO!art Ausgabe bei Magazinik ist in Vorbereitung. Ich kann nicht alles gleichzeitig machen. Bin nur ein Ein-Personen-Betrieb.

5) Den Artikel von Rudij Bergmann in der Jüdischen Allgemeinen versuche ich zu bekommen.

6) Schön, dass der Film mit Reinhild Finke und Matthias positiv vorangeht. Matthias ist schon fast hysterisch in der Sache und ebenso in der NO!art. Er reduziert nur alles auf KZ und Railroad Collage. Als wenn Du nichts anderes gemacht hast. Vor kurzem hat er mich wieder angebrüllt am Telefon wie damals immer zu den NO!art-Vorbereitungen beim NGBK. Ich weiss nicht, was das soll. Er scheut die NO!art wie der Teufel das Weihwasser. Für ihn gibt’s nur Boris Lurie. Herzlichen Glückwunsch, wenn sie bei Dir im Oktober in New York sind. Du wirst ein Filmstar. Das ist nun schon der dritte Film über Dich.

Beste Grüsse,
Dein Dietmar

zum Seitenanfang
NAOMI T. SALMON: Kein Thema | Weimar | 01-06

das ist wirklich lustig!
space
ausprobieren!
space
kein virus oder sonstiger kram!
space
schöne grüsse
pHiLiPp! (naomi)

Try this soon before someone forces Google to fix it ...

Follow these instructions:
          1) Go to http://www.google.com
          2) Type in -- weapons of mass destruction - DON'T hit "return"
          3) Hit the "I'm feeling lucky" button  - NOT the "Google search"
          4) Read the "error message" carefully - the whole page.

Someone at Google has a sense of humor . . .

zum Seitenanfang
ECKHART HOLZBOOG: Luderklinge | Stuttgart | 07-03
Eckhart Holzboog: Luderklinge
zum Seitenanfang
© http://feedback.no-art.info/de/2004.html